Programm

Beläge

Teppichböden

Nomen est omen: auch bei Teppichböden nehmen wir unseren Marken-Begriff „schön“ wörtlich.

Obwohl (oder gerade weil?) der weiterhin bevorzugt verwendete Rohstoff für Teppichböden die Chemiefaser bleibt, legen wir besonderen Wert auf höchste Umweltverträglichkeit im Herstellungsprozess, restlos rückstandsfreie Verlegearbeiten und lange Lebensdauer.
Selbstverständlich führen wir auch Teppichböden aus ausschließlich naturreinen Stoffen wie Baumwolle, Kokos, Sisal und Tierhaaren.

Lassen Sie sich von Manfred Egle im Hinblick auf nachhaltige Verträglichkeit der jeweiligen Teppichböden eingehend beraten.
Laminat, Linoleum und Kautschuk

Moderne Bodenbeläge aus PVC (Poly-Vinyl-Chlorid), Linoleum und Gummi (synthetischer Kautschuk) haben gegenüber Parkett und Teppichboden einige Vorteile in Bezug auf ihre Anwendungsbereiche. So kommen sie meist in Küchen, Bädern, Arztpraxen, Kindergärten, Schulen, Geschäften und Büros zum Einsatz, da dort häufig feucht gereinigt werden muss.